Rauchtee

 

 


Der Legende nach wollte ein chinesischer Teebauer den Trocknungsprozess des Tees beschleunigen und trocknete diesen daraufhin über Feuer, woraufhin der Tee ein starkes Raucharoma erhielt.

 

Traditionell stammt Rauchtee aus der chinesischen Provinz Fujian und ist meist unter dem Namen "Lapsang Souchong" erhältlich. Aufgrund der hohen Nachfrage nach Rauchtee, der jedoch relativ kleinen Teeanbaufläche, wird dieser Tee inzwischen auch in anderen Regionen hergestellt.

Noch heute werden die groben Blätter des schwarzen Tees in Bambuskörben in Rauch gehängt und geräuchert, dann in Pfannen geröstet, um danach ein zweites Mal geräuchert zu werden. Am besten eignet sich das Holz von Kiefern und Fichten, da sie einen hohen Anteil an Harz in sich tragen.

 

Die Zubereitung ist die eines klassischen Schwarztees, jedoch bittert der Rauchtee bei einer längeren Ziehzeit nicht nach, weshalb er sich ideal für die Zubereitung im Samowar eignet.

 

Jasmini Tipp

Würzen Sie doch einfach mal Ihre Gerichte mit einer Prise Rauchtee oder verfeinern Sie sie mit einem Schluck aufgebrühten Rauchtee. Sie werden überracht sein!

530 Formosa Russischer Karawanentee

Ursprünglich stammt dieser feine Schwarztee aus China und wurde damals per Karawane nach Russland transportiert. Dadurch, dass der Tee neben Lagerfeuern aufbewahrt wurde, nahm dieser das rauchige Aroma an und erhielt dadurch seine besonders würzig-rauchige Note. Schnell gewann die neue Teemischung an Popularität und wird heutzutage über speziellen Hölzern geräuchert. 

3,00 €

3,00 € / 100 g
  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1

519 China Tarry Lapsang Souchong

Tarry Lapsang Souchong stammt aus der chinesischen Provinz Fujian und ist ebenfalls unter der Bezeichnung ,,Rauchtee" bekannt. Nach dem Prozess der Fermentation werden die Teeblätter in Bambuskörben geräuchert. Bei diesem Vorgang werden spezielle chinesische Hölzer verwendet, die dem Tee einen besonders rauchigen Geschmack verleihen.

 

4,00 €

4,00 € / 100 g
  • verfügbar
  • 3 - 5 Tage Lieferzeit1