Klassische Teezubereitung

Die Zubereitung von Tee sollte immer genau auf Ihren Geschmack abgestimmt sein. Achten Sie dennoch darauf, dass Sie den Tee nicht zu lange ziehen lassen, sonst wird der köstliche Geschmack schnell bitterer als gewünscht!


Grüner Tee

Weißer Tee und Grüner Tee werden i.d.R. nach demselben Vorgehen zubereitet. Weißer Tee ist deutlich milder im Geschmack und kann daher, je nach Geschmack, stärker dosiert werden und auch etwas länger ziehen.

 

Purer Grüner Tee

Teemenge: 1TL pro Tasse / 1-2EL pro 1 Liter Kanne

Wassertemperatur: maximal 80°C

Ziehzeit: 1-3 Minuten

 

Gießen Sie den Grünen Tee 2-3 Mal auf (besonders Halbschattentees können bis zu 6 Mal aufgegossen werden), um die gesamte Geschmacksvielfalt aus den Teeblättern zu erhalten. Achten Sie darauf, dass Ihr Tee genügend Platz hat, um sich zu entfalten. Bei sehr hochwertigen Grünen Tees schwanken die Wassertemperaturen und Ziehzeiten. Informieren Sie sich am Besten im Vorfeld, wie Sie den perfekten Teegenuss erzielen. Schreiben Sie uns gerne an, wir beraten Sie gerne!

 

Aromatisierter Grüner Tee

Teemenge: 1TL pro Tasse / 1-2EL pro 1 Liter Kanne

Wassertemperatur: 80-90°C

Ziehzeit: 1-3 Minuten

 

Besonders unsere selbstgemischten Grüntees tolerieren auch eine höhere Wassertemperatur und ebenso eine längere Ziehzeit. Je öfter Sie Ihren Tee aufgießen, desto länger können Sie ihn ziehen lassen.

 

Matcha

Teemenge: 1-2 Bambuslöffel / 1-2 Messerspitzen / 1/2 TL pro 100ml Wasser

Wassertemperatur: maximal 80°C

Ziehzeit: schlagen Sie den Matcha-Tee solange mit dem Matcha-Besen bis er schaumig ist.


Schwarzer Tee

Purer Schwarzer Tee

Teemenge: 1-2 TL pro Tasse / 2-3 EL pro 1 Liter Kanne

Wassertemperatur: 100°C

Ziehzeit: 3-5 MInuten

 

First flush Tees benötigen i.d.R. eine kürzere Ziehzeit, während second flush Tees auch längere Ziehzeiten tolerieren. Assam Tees sind von Natur aus kräftiger als die klassischen Darjeelings. Daher müssen Sie diesen nicht all' zu lange ziehen lassen, außer Sie mögen Ihren Tee gerne kräftig und malzig. Ein Schuss Sahne und Kluntjes machen den kräftigen Assam-Geschmack oder auch Ostfriesenmischungen zu einem perfekten Geschmackserlebnis.

 

Aromatisierter Schwarzer Tee

Teemenge: 1-2 TL pro Tasse / 2-3 EL pro 1 Liter Kanne

Wassertemperatur: 100°C

Ziehzeit: 3-5 MInuten

 

Lassen Sie Ihren Tee länger als fünf Minuten ziehen, besteht die Gefahr, dass er evtl. zu bitter wird. Achten Sie daher besonders bei einer neuen Teemischung auf die Ziehzeit, um Ihren individuellen Geschmeck zu treffen.


Früchtetee

 

Klassischer Früchtetee (auf z.B. Hibiskus- oder Hagebutten-Basis)

Teemenge: 1-2 TL pro Tasse / 2-3 EL pro 1 Liter Kanne

Wassertemperatur: 100°C

Ziehzeit: 8-10 Minuten

 

Säurearmer Früchtetee (auf z.B. Apfel-, Birnen- oder Ananas-Basis)

Teemenge: 1-2 TL pro Tasse / 3-4 EL pro 1 Liter Kanne

Wassertemperatur: 100°C

Ziehzeit: mindestens 10-20 Minuten (je länger, desto besser)


Kräutertee

Achten Sie bei ihren Kräuterteemischungen auf die Zutaten: Sind schnell bitternde Zutaten enthalten oder tolererieren sie lange Ziehzeiten?

 

Kräuterteemischungen und Mono-Kräuter

Teemenge: 1-2 TL pro Tasse / 2-3 EL pro 1 Liter Kanne

Wassertemperatur: 100°C

Ziehzeit: 5-12 Minuten (je nach Zutaten)

 

Besonders Kräutertees unterscheiden sich in ihrer Zusammensetzung sehr voneinander. Je nach Geschmack können Sie Ihren Tee länger ziehen lassen, aber bedenken Sie, dass z.B. Ingwertees sehr scharf werden können und einige Kräuter nachbittern oder leicht säuerlich werden.


Rotbusch und Honigbusch

Rotbusch und Honigbusch - pur und aromatisiert

Teemenge: 2TL pro Tasse / 2-4EL pro 1 Liter Kanne

Wassertemperatur: 100°C

Ziehzeit: 5-8 Minuten

 

Rotbusch und Honigbusch tolerieren lange Ziehzeiten. Wenn Sie Ihren Tee gerne kräftiger genießen, können Sie ihn ohne Bedenken länger ziehen lassen, auch 15 Minuten sind hier kein Problem.


Weißer Tee

Weißer Tee und Grüner Tee werden i.d.R. nach demselben Vorgehen zubereitet. Weißer Tee ist deutlich milder im Geschmack und kann daher, je nach Geschmack, stärker dosiert werden und auch etwas länger ziehen.

 

Weißer Tee - pur und aromatisiert

Teemenge: 1TL pro Tasse / 1-2EL pro 1 Liter Kanne

Wassertemperatur: maximal 80°C

Ziehzeit: 1-3 Minuten

 

Gießen Sie den Weißen Tee 2-3 Mal auf, um die gesamte Geschmacksvielfalt aus den zarten Teeblättern zu erhalten. Besonders Weißer Tee ist oft sehr großblättrig: Achten Sie darauf, dass Ihr Tee genügend Platz hat, um sich zu entfalten. Bei sehr hochwertigen Weißen Tees schwanken die Wassertemperaturen und Ziehzeiten. Informieren Sie sich am Besten im Vorfeld, wie Sie den perfekten Teegenuss erzielen. Schreiben Sie uns an, wir beraten Sie gerne!


Oolong Tee

Achten Sie bei Ihrem Oolong Tee darauf, wie lange er fermentiert worden ist: Je länger die Fermentationszeit des Tees, desto eher kann er wie ein Schwarzer Tee zubereitet werden. Ist der Oolong Tee hingegen noch hell sollte er wie ein Grüner Tee behandelt werden.

 

Stärker fermentierter Oolong

Teemenge: 1TL pro Tasse / 1EL pro 1 Liter Kanne

Wassertemperatur: 90-100°C

Ziehzeit: 2-4 Minuten

 

Schwächer fermentierter Oolong

Teemenge: 1TL pro Tasse / 1EL pro 1 Liter Kanne

Wassertemperatur: 70-80°C

Ziehzeit: 1-3 Minuten

 

Je milder Sie Ihren Oolong mögen, desto kürzer können Sie ihn ziehen lassen. Oolong Tee können Sie 4-5 Mal aufgießen. Schenken Sie dem Tee Platz! Besonders fein gerollter Oolong Tee entfaltet sich zu großen Teeblättern und zaubert damit eine fantastische Aromenvielfalt.